Medialer Jenseits-Kontakt

220,00 

In einem Jenseits-Kontakt übermittle ich Fragen und Antworten zwischen dir und einem verstorbenen Menschen oder  Tier. Zudem schaue ich zu Beginn eines jeden Jenseits-Kontakts, was mir deine Seele oder die Seele der / des Verstorbenen übermitteln möchte und dies ganz losgelöst von deinem Anliegen, mit dem ich in den Jenseits-Kontakt hineingehe. In einem Jenseits-Kontakt können ungeklärte „Abschiede“ (durch Tod), bestehende Verstrickungen (z.B. bestehende Schuldgefühle) und offene Fragen geklärt und in Heilung gegeben werden. Häufig werden auch Heil- und Vergebungsrituale durchgeführt. Die Klärung solch karmischer Verstricken oder ungelöster Themen Ausdruck kann auf Seelenebene zum höchsten Wohle Aller erfolgen. Durch Jenseits-Kontakte übermittelte Botschaften sind auch für Kinder ein wunderbares Tool, um ihnen die Angst vor dem Tod und einhergehenden Verlust zu nehmen. Geliebte Menschen und Tiere bleiben auch über den menschlichen Tod hinaus „erreichbar“.  Deinen Jenseits-Kontakt erhältst du als Audio-Datei, so dass du es dir in aller Ruhe anhören und mit-erleben kannst.

Die aktuelle Vorlaufzeit für die Durchführung eines Jensits-Kontakts beträgt etwa 14 Werktage. In dringenden Fällen ist es möglich, einen kurzfristigen Termin aus meinem Notfall-Kontingent zu erhalten – bitte kontaktiere mich hierfür per Mail, WhatsApp oder telegram, da ich nur ein begrenztes Repertoire an kurzfristigen Terminen für Notfälle einplane. Vielen Dank.

Beschreibung

Über das morphogenetische Feld sind wir alle miteinander verbunden. So ist es für mich möglich, mich ganz bewusst mit deinem Seelenfeld zu verbinden und auch mit dir nahestehenden Seelen – egal ob menschlicher oder tierischer Natur.

Hierfür benötige ich zu deinem Auftrag nur ein Foto, auf dem ich deine Augen gut erkennen kann. Ergänzend erhältst du nach Buchung einen Fragebogen mit einigen persönlichen Fragen (z.B. dein vollständiger Name, dein Geburtsdatum sowie deine Fragen an den / die Verstorbenen). Des Weiteren erfrage ich darin einige Angaben zu der verstorbenen Person / deinem verstorbenen Tier – falls du ein Foto hast, darfst du es mir sehr gerne mitsenden.

Ablauf des Jenseits-Kontakts:
In einem kleinen Ritual stimme ich mich bereits vor dem Start des Jenseits-Kontakts ein und übergebe dein Anliegen zum höchsten Wohle Aller und mit Bitte um vollumfängliche Klärung und Heilung auf Seelenebene an die lichtvolle Geistige Welt. Ich verbinde mich auch schon mit deinem Seelenfeld und lade die Seele der / des Verstorebenen ein. Häufig sind sie jedoch bereits zugegegen.

Dann starte ich die Audio-Aufnahme. Zu Beginn starten wir gemeinsam mit einer kleinen Meditation. Ich spreche all dies mit in der Live-Audio-Datei mit auf, die du von mir erhältst. Du kannst dich entspannen. Dann „starten“ wir gemeinsam. Mit meinen Hellsinnen vernehme ich ich die Botschaften, die übermittelt werden möchten – hierbei übermittle ich dir die Botschaften der / des Verstorbenen und umgekehrt. Es kann sein, dass in diesem Seelengespräch Vergebungs-Rituale stattfinden oder Heilenergien übermittelt werden sowie dass noch bestehende Verstrickungen gelöst werden.

Auch ist es möglich, dass weitere hochschwingende Lichtwesen wie zB.  Engel, Aufgestiegene Meister oder deine Seelenführung hinzukommen. Jeder Jenseits-Kontakt verläuft anders, auch wenn es natürlich eine gewisse Schnittmenge gibt.

Alle, was ich durch meine Hellsinne wahrnehme (sehe, fühle, höre, rieche, schmecke, „weiß“) spreche ich laut aus: Bilder, Sätzen, Fragen, Emotionen.

Jedes Seelengespräch  erfolgt stets in zum höchsten Wohle Aller und in Zusammenarbeit mit der lichtvollen Geistigen Welt.

Die Buchung eines Jenseits-Kontakts beinhaltet ein etwa 15-20 minütiges Rückgespräch via telegram oder Mail, in dem wir eventuelle Rückfragen noch einmal gemeinsam besprechen können.

inkl.

Audio-Datei (Länge ca. 50 Min.)
Nachgespräch ca. 20 Min. (via telegram oder Mail)
Vor- und Nacharbeit