Channeling vom 08.07.2020 Lichtbringer der Neuen Zeit

Persönliches Vorwort zum Channeling:
Ihr Lieben, heute habe ich mir eine Auszeit gegönnt. Mein Körper brauchte eine Pause, wollte gereinigt werden und sich ganz im Mensch-Sein fallenlassen. Es waren intensive Tage in den letzten zwei Wochen, in denen ich einige sehr berührende Channelings, Fernheilungen und Seelenreisen für wundervolle Seelen durchführen durfte.

Nun bat mich mein Körper um eine Pause und ich beschloss, einen meiner Kraftbäume zu besuchen. Es war eine traumhafte, fast mystische Stimmung und auf dem Rückweg „klopfte“ es an. Ich zögerte, war ich doch auf einem Waldwege unterwegs. Doch es floss und hörte nicht auf, wollte gesprochen werden, so holte ich mein Handy heraus und sprach, was gesprochen werden wollte.

Ich muss gestehen, dass mich die Qualität der Aufnahme etwas unglücklich stimmt mit den vielen Umgebungsgeräuschen, dem Wind und den Autos von der Umgehungsstraße, doch es ist die Original-Aufnahme und ich möchte sie genau so zeigen, wie sie entstanden ist und nicht nachsprechen. Einmal erhielt ich sogar kurz Besuch von einem älteren Ehepaar, das dann aber doch recht schnell beschloss weiterzufahren. Ich fühlte die hohe Energie der Geistigen Welt und fühlte mich wie zwischen den Welten wandelnd. Es war ein unbeschreiblich schönes Erlebnis und ich bin froh, dass ich inzwischen immer ein Handy und mein Steckmikro dabei habe und mich einfach traue, zu sprechen, wenn es fließt und gesprochen werden möchte.

Früher hätte ich mich das nie getraut. Doch so sehen wir, wie wir uns entwickeln. jeder Einzelne in seinen Themen und Lernaufgaben voranschreiten, mal in kleinen, mal in großen Schritten, mal mit Stolpern und auch wieder aufstehend, mal ganz im Fluss und geradlinig – aber immer auf dem Wege. Jeder Weg ist anders. Und doch führen sie alle zum selben „Ziel“ – der Erfahrung als irdisches Wesen und die Verschmelzung zurück hinein in das, was wir im Inneren eh sind und immer waren.
Ann-Kathrin


Geliebte Seelen, Erdenkinder, wir sind dankbar nun zu euch zu sprechen, wir, die Geistige Welt, wir freuen uns über jede Gelegenheit, zu der wir, zu euch sprechen dürfen, zu der wir euch unsere Botschaften übermitteln dürfen. Seid gewiss, wir sehen, welche Anforderungen auf euch einwirken, jeder Einzelne und alle zusammen. Seid gewiss, wir vernehmen jeden Schritt, den ihr tut, jeden Gedanken, den ihr denkt, jedes Gefühl, welches in euch hochkommt. Wir, die Geistige Welt, sind stets an eurer Seite. Wir sehen all eure Bemühungen, eure Ängst, eure Sorgen. Wir sehen all die Schwere in den Transformationsprozessen, doch wisset, es ist eine Transformation, ein Weg ins Licht, in die Freiheit, der Übergang ist stürmisch, mag euch radikal und aggressiv erscheinen, doch es ist ein Umbruch, die alten Energien, die Mächte, welche lange Zeit das Sagen, die Zügel in den Händen und die Entscheidungs- und Machtgewalt innehatten, all dies muss nun aufgebrochen und umgewälzt werden. Kein Neuanfang ohne Ende. Es seid ihr, Lichtbringer der neuen Zeit, die diesen Weg ebnen. Haltet den Unruhen stand, den Unruhen im Äußeren, haltet ihm stand mit eurer Ruhe im Inneren. Wie innen, so Außen. Es erfordert höchste Disziplin und Konzentration, immer wieder in die eigene Mitte, in den inneren Ruhepol, nennen wir es – in das Auge des Orkans – zurückzukehren, bewusst alle Energien, die im Außen so wirr und stark, aggressiv und kraftvoll herumwirbeln und an euch ziehen, versuchen, euch aus dem Gleichgewicht zu bringen, standzuhalten. Doch übt euch in dieser Disziplin, es ist eure stärkste ‚Waffe‘ , wenn wir es so nennen können, euer stärkstes Werkzeug. Es ist das, was euch niemand nehmen kann. Möge geschehen im Außen, was auch immer geschehe. Wenn ihr die Kontrolle behaltet, den unabdingbaren Zugriff auf euren inneren Frieden, auf euren Ruhepol, ganz gleich, was im Außen um herum für ein Sturm tobt, so seid ihr sicher, so seid ihr Ankerpunkte. Ankerpunkte für das Licht, für das neue Morgen, Ankerpunkte für andere Menschen und Wesenheiten, die verloren und angstvoll in diesem Sturme umherirren. Übt euch, diesen Ruhepol in euch zu finden, wann immer ihr die Gelegenheit dazu bekommt. Dies mögen Situationen sein, die euch verärgern, die euch wütend machen, die euch traurig machen, die ihr als ungerecht empfindet, ihr mögt euch fragen, weshalb euch dieses oder jenes wieder geschieht, ob ihr nicht langsam genug erlitten oder erlebt habt, ihr mögt die Sehnsucht verspüren, in dieser inneren Ruhe, dir ihr einstweilen bereits vernehmen könnt, dauerhaft zu halten. Doch sehet es als Übungen, als Trainingsfeld. Es sind stürmische Zeiten, nicht nur ihr, geliebte Menschen, transformiert euch, die ganze Erde ist in einem Transformationsprozess. Die Veränderungen, die Anhebung der Frequenzen, sie bewirken automatisch ein starkes Zerren, stellt es euch vor wie eine Schiene, eine Zahnspange oder etwas Anderes, was neu eingestellt wird, so übt dies zunächst Druck aus. Doch nach einer Weile, wird sich das System an diese neuen Kräfte gewöhnt haben. So ist es auch in diesem Transformationsprozess der Erde und mit ihr mit den euren Transformationsprozessen, ganz individuell und auch im Kollektiv. Wisset, es ist eine kraftvolle Zeit, es ist eine machtvolle Zeit, ihr seid es, die jetzt mitbestimmten, mitentscheiden, wie sich die nächsten Phasen dieses Prozesses gestalten. Wisset, jeder Gedanke, jedes Gefühl, das euer System verlässt, es wird Ausdruck finden in dieser Welt, in der ihr euch bewegt, es wird transformiert werden und zum höchsten Wohle aller eine Veränderung bewirken. Macht euch bewusst, welche Veränderung ihr einspeisen möchtet in dieses System, in das System Erde, in das System Erdkollektiv, macht euch bewusst, welches Leben ihr zu leben wünscht und gebt all eure Liebe in diesen Wunsch hinein. Und wo auch immer ihr Ängste, Glaubensmuster, Widerstände spürt, so gebt euch hin, nehmt sie an und lasst sie los, in Liebe und Licht, in tiefem Vertrauen und Dankbarkeit und in der Zusammenarbeit mit uns, die wir stets an eurer Seite sind, um euch zu unterstützen, auf euren Wegen, in euren Heilungsprozessen, um euch Zeichen zu senden, zu euren Seelenqualitäten zurückzufinden, euch dieser bewusst zu werden. Es ist die Liebe in eurem Herzen, die euch die Wege ebnen wird. Doch diese Liebe frei zum Fließen zu bringen, dies ist eure Aufgabe, da sie bei vielen von euch von Ängsten umschlossen ist. Diese Schicht der Ängste ist es, welche ihr Schicht um Schicht nun erkundet. Seid dankbar für jede Angst, die hochkommt und nehmt sie an: weint mit ihr, schreit mit ihr, aber nehmt sie an. Und dann umarmt sie und dankt ihr und lasst sie los. Stellet euch vor, wie diese Ängste im Lichte erlöst werden und wenn ihr euch diesem nicht gewachsen fühlt, so ruft uns und bittet uns um Hilfe, wir sind da. Wir sind immer da. Wir freuen uns, mit euch zusammenzuarbeiten. Lange haben wir auf diesen Moment gewartet und wir möchten auch sagen, geliebte Seelen, es ist eine wunderbare Zeit, die auf euch wartet. Es ist das, was ihr als Menschen ‚Wunder‘ und ‚magische Zeiten‘ nennen mögt, doch für uns ist es die wahre Bestimmung des SEINS, der göttliche Funken, sich selbst zu erfahren in seinem Licht, in seiner Schöpferkraft, in seiner Liebe, unendlich und weit in seiner Verbundenheit. Befreit euch aus den Zwängen der alten Energien, sie haben keine Macht mehr über euch. Doch die Entscheidung hierfür müsst ihr selbst treffen. Ein jeder von euch in jedem Moment aufs Neue. Übernehmt die Verantwortung für das, was sich euch offenbart, in dem ihr anerkennt, dass ihr allein diejenigen seid, die entscheiden, wer oder was Macht über dein, über eure, Leben ausübt. Es ist die Entscheidung und die pure Liebe im Herzen, welche den Weg in die Freiheit ebnen.

Wisset, wir sind stolz auf euch und wir danken euch für das, was ihr seid, was ihr tut und wohin ihr euch entwickelt, so dass sich die ganze Erde entwickeln und befreien darf und mit ihr eine neue Kraft entfaltet.
die weiße Bruderschaft

share

Schreibe einen Kommentar